Aktuelles

03.06.2021 

Patrick Assenheimer pilotiert gemeinsam mit Hubert Haupt, Nico Bastian und Maro Engel am Wochenende des 5. und 6. Juni einen werksunterstützten Mercedes-AMG durch die „Grüne Hölle“. Unter der Nennung Haupt-Racing-Team geht dieser an den Start. 

Die Vorfreude und Begeisterung ist bei Patrick Assenheimer riesig. Das 24 h Rennen, das SAISONHIGHLIGHT, ist immer etwas ganz besonderes und hat seine Faszination. 24 Stunden mit Vollgas, Tag und Nacht, über die Nordschleife. Boxenstopps nur zum Fahrerwechsel, Tanken und Reifen wechseln. Fahrer, Team und Fahrzeug am Anschlag. 

Das hochkarätige und große Teilnehmerfeld bei den GT3 Boliden verspricht Spannung pur. Das allgemeine Starterfeld mit Fahrzeugen ist geringer, als in früheren Jahren. Dies ist sicherlich der Covid 19 Pandemie geschuldet, die die Finanzierung eines solchen Einsatzes erschwert. 

HRT Mercedes AMG GT3
HRT Mercedes AMG GT3

Patrick Assenheimer: “Primäres Ziel ist es ein fehlerfreies Rennen zu fahren und nach 24 Stunden heil im Ziel anzukommen. Wenn die Abstimmung und die Pace passt werden wir natürlich versuchen zu pushen und hoffen ganz Vorne mitmischen zu können.” 

Das ganze Rennen kann man live auf RTL Nitro und auf der Homepage des Veranstalters verfolgen. Aktuelle Informationen im Livetiming.